Hohe Transparenz. Gute Kommunikation. Schneller Informationsaustausch. Diese und weitere Wünsche haben Projektmanager in Bauprojekten. Realität wird das mit der Planungsmethode BIM und Nutzung der BIM-Lösung waya von BIMsystems.

Revolutionieren Sie Ihr Projektmanagement in Ihrer BIM-Planung!

Das Instrument für gutes BIM-Projektmanagement

BIM-Projektmanagement mit waya

Projektmanagement existiert in allen Branchen. Traditionell läuft das Projektmanagement in drei Schritten ab: Projektdefinition, Projektdurchführung, Projektabschluss. Alle drei Schritte dienen dazu das Projekt richtig zu planen und zu steuern.

In der traditionellen Objektplanung liegt der Arbeitsaufwand erst in den späten Planungsphasen. Durch BIM wird der Planungsaufwand in die früheren Phasen vorverlegt. Das optimiert den Planungsprozess und minimiert bestehendes Risiko.

Less risks, more fun!

BIM ist also ein Werkzeug für erfolgreiches Projektmanagement. Die Planungsmethode ermöglicht Projektteams Planung mit großer Genauigkeit. Dank BIM kann man die kritischen Projektparameter besser steuern – und zwar von der Planung bis zur Realisierung.

 

Minimieren Sie so relevante Projektrisiken in Ihrem Bauprozess!

Infopaket zu BIM

Wünschen Sie sich eine Sammlung interessanter Fachartikel, Infografiken und Definitionen? Dann fordern Sie unsere BIM-Infomappe an! Darin erhalten Sie eine Auswahl aktueller BIM-Informationen aus unabhängigen Quellen.

Darum brauchen Sie BIM im Projektmanagement

  • Hohe Datenqualität wird planbar – vollständig, präzise, auffindbar
     

  • Effektiver Arbeitsablauf
     

  • Klare Dokumentationsqualität
     

  • Live-Zugriff auf Daten
     

  • Hohe Transparenz
     

  • Risikovorsorge

Projektparameter

Kosten, Termine und Qualität - All diese Parameter sind entscheidend für den Erfolg eines Projekts. Werden Kosten oder der vereinbarte Termin überschritten oder die erwartete Qualität nicht erreicht, gilt das Projekt als gescheitert.

Die genannten Parameter werden am Anfang des Projekts festgelegt. Durch BIM ist es leichter die vorher gesetzten Ziele zu erreichen. Das wichtigste dabei ist, BIM von Anfang an in die Planung mit einzubeziehen. Dafür muss bestimmt werden, an welchen Stellen durch BIM ein Mehrwert entsteht.

Das Problem der traditionellen Planung ist der mangelnde Datenaustausch. Durch BIM werden Informationen von Beginn an geteilt. Dadurch werden mögliche Unstimmigkeiten sichtbar. Die daraus resultierenden Risiken werden also frühzeitig festgestellt und minimiert.

Benötigen Sie BIM-Beratung?

Haben Sie Fragen zu BIM und unserer BIM-Lösung? Wünschen auch Sie sich digitalisierte Prozesse und erfolgreiche Projekte?

Lösungen von BIMsystems

BIMsystems GmbH
Am Fruchtkasten 3
D-70173 Stuttgart

info@BIMsystems.de
T +49 711 400 460 00
F +49 711 400 460 59

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • XING
  • LinkedIn

© BIMsystems GmbH, 2019