Eigentlich geht es ja erst nach Fertigstellung eines Gebäudes so richtig los. Die Lebensdauer erstreckt sich um ein Vielfaches über die Bauzeit. Und auch während dieser Zeit will ein Gebäude bestens versorgt und verwaltet werden. Auch das geht mit BIM.

Mit BIM Ihr Gebäude instand halten

Das Bauteilmanagement-System: Wie Ihre Westentasche 2.0

Niemand kennt ein Gebäude besser als Sie. Sie bewahren den Überblick zum aktuellen Zustand der Immobilie, wissen über Vermietungen, Mängel und Wartungsprozesse bescheid. Mit BIM speichern Sie all diese Informationen an einem Ort.

Vorteile von BIM für Facility-Manager

Lösungen von BIM für 
Facility-Manager

Mit BIM sind Sie von Anfang an dabei. Auch die Gebäudeverwaltung lässt sich mit der Planungsmethode schon frühzeitig in das Projekt integrieren. So muss das Facility Management nicht erst bis zur Fertigstellung des Gebäudes warten und dann quasi von Null anfangen. BIM ermöglicht einen fließenden Übergang vom Bau zur Inbetriebnahme der Immobilie.

Oft arbeiten Verwaltungen jetzt schon mit CAFM-Systemen. Diese lassen sich in BIM integrieren. Ebenso wie andere interne Systeme mit BIM gekoppelt werden können. Schon vorhandene Datensätze gehen Ihnen so nicht verloren oder müssen erneut manuell erfasst werden.

Sie können sie einfach übernehmen und neue Daten und Prozesse hinzufügen. BIM wird Ihr digitales Gedächtnis und erlaubt es, zu jeder Zeit nachvollziehen zu können, was wann am Gebäude vorgenommen wurde. 

Durch die zentrale Verfügbarkeit der Daten wissen Sie auch, wo Sie suchen müssen. Das ist beispielsweise bei der Übergabe eines Gebäudes wichtig und spart kostbare Zeit. 

Der Schritt in die digitale Transformation für Facility-Manager

Die Zukunft setzt auf Ganzheitlichkeit. Anstatt Arbeitsbereiche für sich zu nehmen, ist der fließende Umgang miteinander das erfolgsversprechende Modell.

Durch BIM ist das erste Problem, das bisher im Weg stand, aus eben diesem geräumt worden: Schnittstellen und vor allem der Informationsverlust an ihnen. 

 

Alle Parteien haben über alle Lebensphasen einer Immobilie Zugriff auf das digitale Modell, in dem auch alle Daten und Informationen gespeichert sind. Das erleichtert nicht nur die Kommunikationen zwischen den Beteiligten. Es lässt auch frühzeitig anstehende Maßnahmen erkennen.

Mit BIM steigert auch die Gebäudeverwaltung ihre Effizienz, Sicherheit und die Wertschätzung ihrer Arbeit. 

Die Ziele des BMS für Facility-Manager

  • Produktlisten mit Herstellerinformationen

  • Integration schon bestehender Systeme möglich

  • Kein Datenverlust

  • Einfache Kommunikation

  • Hürdenlose Inbetriebnahme des Gebäudes

Sie haben Fragen?

Gehen Sie einfach den Weg des geringsten Widerstandes: direkt über unser Kontaktformular.

Diese Partner vertrauen schon auf BIMsystems

Unsere Partner haben sich entschieden - mit uns gemeinsam die Baubranche zu revolutionieren. 

BIMsystems GmbH
Am Fruchtkasten 3
D-70173 Stuttgart

info@BIMsystems.de
T +49 711 400 460 00
F +49 711 400 460 59

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • XING
  • LinkedIn

© BIMsystems GmbH, 2019