BIM bis unters Dach: Saint-Gobain und BIMsystems gehen zukunftsweisende Partnerschaft ein

BIM bis unters Dach: Saint-Gobain und BIMsystems gehen zukunftsweisende Partnerschaft für individuelles Datenmanagement ein!


Der System- und Baustoffhersteller Saint-Gobain und der BIM-Experte BIMsystems sind sich einig: Durch eine Entwicklungspartnerschaft werden die beiden Unternehmen ab sofort ihre gemeinsame Expertise nutzen, um die Digitalisierung der Baubranche durch BIM-basierte Prozesse voranzutreiben.

Wie das gelingt? Durchdachtes und ganzheitliches Datenmanagement mit allen Baubeteiligten an einem Tisch – bzw. in einer Cloud.




„Generalunternehmer, Projektentwickler und Bauunternehmen stehen zunehmend vor der Herausforderung, BIM Daten während der Projektphase zu überschauen und manuell zu pflegen“, so Gregor Müller, CEO BIMsystems. „Die steigende Datenflut und deren Aktualisierung sowie aufwändiges Nachmodellieren und die damit einhergehende zeitintensive Bearbeitung bringen nicht nur hohe Kosten, sondern auch eine extrem hohe Fehlerquote mit sich.“


Mit BIMsystems weltweit einzigartigen cloud-basierten Datenmanagement werden bereits zu Projektbeginn jeder BIM-Planung sämtliche digitalisierte Produktdaten (BIM-Content) an einem zentralen und webbasierten Ort abgelegt. In Kombination mit der BIM-Lösung linya steht für Hersteller wie Saint-Gobain ein System für die Erstellung und das Management ihres BIM-Contents bereit. Die Folge: Erstmalig lässt sich für alle Beteiligten das Datenmanagement mit direkter Vernetzung zu CAD-Systemen transparent, zentral und effizient gestalten!


„Durch die Bereitstellung des Produktportfolios von Saint-Gobain in den Datenbank-Lösungen von BIMsystems wird den Nutzern zusätzlich eine breite Auswahl an hochwertigen und passgenauen Systemen & Produkten angeboten – die nun auch in ihrem gesamten Datenumfang in den digitalen Zwillingen der Bauprojekte erfasst und abgebildet werden können. Mit dieser Kooperation unterstützen wir unsere Kunden & Partner bei der praxisorientieren BIM-Planung!“, erläutert Benedikt Lösch, BIM-Manager bei Saint-Gobain.


Die Zusammenarbeit vereint langjährige Branchenkenntnisse mit technologischem Know-how, um anhand realer Anwendungsfälle marktgerechte Lösungen zu entwickeln, die die Arbeitsprozesse für alle Baubeteiligten vereinfachen und beschleunigen. Das Ziel: effizientes und bedarfsorientiertes Datenmanagement in BIM.


Saint-Gobain gehört zu den innovativsten Baustoff-Unternehmen weltweit und wurde 2019 für seine führende Rolle in der Digitalisierung der Baubranche u.a. mit dem Heinze Architects‘ Darling Award für die BIM-Aktivitäten ausgezeichnet. „Die passgenaue, nutzerorientierte Bereitstellung von Produkt-& Systeminformationen für die Entwicklung, die Planung sowie das Bauen und Betreiben von Gebäuden wird immer wichtiger“, erläutert Steffen Lammertz, Head Of Digital Experience bei Saint-Gobain Deutschland und Österreich. „Gemeinsam mit BIMsystems werden wir unsere Kunden sowohl bei den Prozessen als auch der bestmöglichen Auswahl konstruktiver Lösungen noch gezielter durch gemeinsame Services unterstützen.




Weitere Informationen finden Sie unter www.Saint-Gobain.de


Pressekontakt Michel Wenger Leiter Saint-Gobain Kommunikation

Compagnie de Saint-Gobain

Krefelder Straße 195 52070 Aachen


Tel: +49 (0)241 40020-134

Mail: Michel.Wenger@saint-gobain.com


Pressekontakt BIMsystems

Marcel Volm Senior Marketing Manager bei BIMsystems

BIMsystems GmbH

Am Fruchtkasten 3

70173 Stuttgart


Tel: +49 711 400 460 31

Mail: m.volm@bimsystems.de

www.bimsystems.de